Blog
Nov 26

Szenarienbasiertes Lernen in der fachpraktischen Rettungsdienstausbildung

Eine Fortbildung für Lehrkräfte, mit praktischen Übungen zu realistischen Szenarien für den Unterricht.

Ziel des Workshops war es, ein vertieftes Verständnis in der Anwendung des szenarienbasierten Lernens in der rettungsdienstlichen Ausbildung zu entwickeln. Die Teilnehmer erhielten einen Überblick über alle damit verbundenen Themenbereiche, wie z.B. die pädagogische Einordnung, das Geben von Feedback, das Szenariendesign, den Einsatz von Simulationstechnik (Video, Ton, Manikin) und welchen methodischen und didaktischen Mehrwert dieser Ansatz in einer Bildungsmaßnahme bringt. Wichtige Bestandteile waren u.a. pädagogische Strategien, wie man Schüler besser einschätzen und individuell fördern kann. Auch die Nützlichkeit von Teilnehmerkritik und Teilnehmermotivation waren Teil des Kurses.

13 Teilnehmer nahmen an der Fortbildung teil und das Feedback war durchwegs positiv.

#ErasmusPlusProgramm#Gemeinsambildungsstark#beruflicheBildungimRettungswesen